ExLibris

Press Release

Paris, Frankreich – 28. September 2017.

Bibliothèque Interuniversitaire de Montpellier schließt sich der Université Fédérale Toulouse Midi-Pyrénées an und ist einer der ersten französischen Bibliotheksverbünde, der sich für Ex Libris Alma und Primo entscheidet.

Der Wechsel zu Ex Libris Alma im Rahmen des ABES French National Framework wird den Universitäten helfen, die Verwaltung und Auffindbarkeit elektronischer Ressourcen zu optimieren

Paris, Frankreich – 28. September 2017. Ex Libris®, a ProQuest Company, gibt bekannt, dass sich die Bibliothèque Interuniversitaire de Montpellier (BIU) für die Bibliotheksserviceplattform Ex Libris Alma® und die Discovery- und Delivery-Lösung Primo® entschieden hat, um die Verwaltungsprozesse der Bibliothek und die Recherche in den Bibliotheksbeständen zu optimieren. Alma und Primo werden das integrierte Bibliothekssystem Aleph® ablösen.

Die BIU wird die enge Integration zwischen Alma und Primo nutzen, um die Verwaltung und Nutzung der stetig wachsenden Anzahl an elektronischen Ressourcen der Bibliothek zu vereinfachen. Die daraus resultierenden schlanken Arbeitsabläufe und die verbesserte Auffindbarkeit werden den Nutzern und Bibliothekaren der Université Paul Valéry Montpellier 3,der Université de Montpellier, der Université de Nîmes, der École Nationale Supérieure de Chimie de Montpellier und dem Institut Protestant de Théologie (Faculté de Montpellier) zugutekommen, deren Bibliothekssysteme von der BIU verwaltet werden.

 „Zu den strategischen Zielen der BIU“, so Matthieu Desachy, Direktor der BIU, „gehören die Entwicklung digitaler und elektronischer Dienste sowie die Beteiligung an nationalen Projekten wie zum Beispiel dem Projekt „Shared Library Management System“, das von der Agence Bibliographique de l'Enseignement Supérieur (ABES) betrieben wird und in dessen Rahmen die BIU der Pilotstandort ist. Auf der Grundlage dieses Rahmenabkommens haben wir uns für Alma und Primo entschieden, da die elektronischen Ressourcen für unsere Nutzer immer wichtiger werden und einen immer größeren Teil unseres Budgets in Anspruch nehmen. Diese Aspekte zusammengenommen verlangen von uns, unsere Ressourcen effektiv und effizient zu verwalten und sie den Lehrkräften, Forschenden und Studierenden zur Verfügung zu stellen.“

Ofer Mosseri, VP und General Manager von Ex Libris EMEA, sagte: „Ich freue mich sehr, dass die Interuniversitäre Bibliothek von Montpellier Ex Libris Alma und Primo ausgewählt hat, um ihre Bibliotheksservices zu optimieren. Diese Entscheidung spiegelt die Stärken von Alma und Primo wider, wenn es um die einheitliche Verwaltung einer schnell wachsenden Zahl von elektronischen Ressourcen in einem Bibliotheksverbund geht.“

Über die Bibliothèque Interuniversitaire de Montpellier
Die Bibliothèque Interuniversitaire de Montpellier, im Süden Frankreichs nahe dem Mittelmeer gelegen, ist ein Verbund von 14 Universitätsbibliotheken und weiteren angeschlossenen Instituten, der die gesamte akademische Gemeinschaft der Region mit professionellen Informationsdienstleistungen unterstützt  und alle Wissenschaftsdisziplinen betreut, die an den Universitäten von Montpellier von mehr als 65000 Studierenden studiert und von über 6000 Lehrkräften unterrichtet werden. Die Bibliotheksservices umfassen den Zugang zu einer Sammlung von 1,5 Millionen Büchern und einem breiten Spektrum an elektronischen und digitalen Ressourcen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite und bei Facebook.

Über Ex Libris
Ex Libris, a ProQuest Company, ist ein weltweit führender Anbieter von cloudbasierten Lösungen für Hochschulbibliotheken. Ex Libris bietet tausenden Kunden in 90 Ländern fortschrittliche SaaS-Lösungen für die Bereiche Bibliotheksmanagement und Discovery sowie Mobile-Campus-Lösungen zur Optimierung der Studierendenbeteiligung. Weiterführende Informationen zu Ex Libris finden Sie auf unserer Internetseite. Besuchen Sie uns auch bei Facebook, YouTube, LinkedIn und Twitter.

Pressekontakt
Ivor Morgan
Ivor.Morgan@exlibrisgroup.com

 

Back to top

Press Releases nach Regionen

Press Releases nach Produkten

Press Releases nach Jahren


RSS