ExLibris

Press Release

Jerusalem, Israel – 26. Mai 2017

Kurt Sanford übergibt ProQuest-Geschäftsführung an Matti Shem Tov

Ära des Wachstums ermöglicht ProQuest raschere Innovationen für Kunden und Benutzer. Bar Veinstein wird Präsident von Ex Libris.

Jerusalem, Israel – 26. Mai 2017. Matti Shem Tov, Präsident von Ex Libris, a ProQuest Company, folgt Kurt Sanford im Jahr 2017 als Geschäftsführer von ProQuest.  ProQuests Erfolg unter der Leitung von Herrn Sanford und die Entwicklung eines starken Führungsteams bilden die Ausgangsbasis für Herrn Shem Tov, der ProQuests Wachstum und Innovationsfreude weiter voranbringen möchte, um so den Wert von Inhalten, Büchern und Software zu vereinen und außerordentliche Ergebnisse für Bibliotheken, Wissenschaftler und Studierende zu erzielen.
„In den vergangenen sechs Jahren habe ich mich darauf konzentriert, unseren Kunden und Benutzern durch die Zusammenstellung und Strukturierung der ProQuest-Produkte dabei zu helfen, ihre wichtigsten Ziele zu erreichen“, so Herr Sanford. „Heute haben wir die richtige Strategie und das richtige Team, damit ProQuest die nächste Stufe bei der Erfüllung unserer Mission, die Forschung, das Lernen und die Analyse zu verbessern, erreichen kann.“

„Ich fühle mich geehrt und freue mich sehr darauf, das Unternehmen zu leiten und Kurt Sanfords eindrucksvolles Vermächtnis fortzusetzen“, so Herr Shem Tov. „Die Zukunft verlangt von ProQuest, dass wir noch schneller auf neue Anforderungen reagieren, damit wir unseren Kunden und Benutzern dabei helfen können, sich rasch an dynamische Umgebungen anzupassen und darin erfolgreich zu sein.“

Matti Shem Tov hat Ex Libris seit dem Jahr 2003 geleitet und dafür gesorgt, dass das Unternehmen als Technologieanbieter für Hochschul-, National- und Forschungsbibliotheken weltweit anerkannt wird. Zu seinen zahlreichen Verdiensten gehört auch der erfolgreiche Übergang von lokal eingesetzten Lösungen hin zu cloudgestützten Diensten, einschließlich der Entwicklung des Bibliotheksmanagementdienstes Alma. Unter seiner Führung ist der Kundenstamm von Ex Libris auf mehr als 7.000 Institutionen in 82 Ländern gewachsen, und Herr Shem Tov hat im Rahmen der Fusion der beiden Unternehmen im Jahr 2015 die erfolgreiche Integration der ProQuest Workflow Solutions in Ex Libris geleitet.

Bar Veinstein, VP Resource Management Solutions von Ex Libris, wird Herrn Shem Tov als Präsident von Ex Libris folgen und die Stabilität und das Wachstum sicherstellen, während Ex Libris Ressourcen definiert und entwirft, die den Hochschul-, Forschungs- und Nationalbibliotheken den Weg in die Zukunft ebnen werden. Herr Veinstein ist seit sieben Jahren bei Ex Libris und wird die weitere Entwicklung und Erweiterung des renommierten Bibliotheksmanagementsystems Alma und der Discovery-Lösungen von Ex Libris sowie die Entwicklung neuer, innovativer Lösungen wie Leganto und campusM leiten.

Kurt Sanford hat ProQuest seit dem Jahr 2011 geleitet und war damit für einen Zeitraum verantwortlich, in dem das Serviceangebot für Kunden und Benutzer drastisch gewachsen ist und eine Erweiterung durch E-Books und Printbücher sowie digitale Videoinhalte erfolgt ist. Darüber hinaus gab es während dieser Zeit inhaltliche und Funktionsverbesserungen an den erstklassigen Fachzeitschriften-, Nachrichten- und Dissertationsressourcen des Unternehmens. Als Geschäftsführer leitete Herr Sanford ProQuests Angebot von Diensten der Branchenführer wie EBL-Ebook Library, Pi2, Coutts Information Service, Ex Libris und Alexander Street. Die ProQuest-Benutzer konnten durch vereinfachte Workflows an Produktivität gewinnen, da Herr Sanford ProQuest darauf ausrichtete, Plattformen zu vereinen, und darüber hinaus moderne Management-Systeme und eine aktuelle Infrastruktur aufbaute. Die Geschäftsführung wird im Verlauf des dritten Quartals übergeben und Kurt Sanford wird bis Ende 2017 bei ProQuest bleiben.

„Ich bin einer von Tausenden bei ProQuest, die Kurt Sanford sehr dankbar sind für seine enormen Leistungen, mit denen er das Wachstum und die Entwicklung dieses Unternehmens vorangebracht hat. Auf dem von ihm errichteten Fundament kann Matti Shem Tov aufbauen und ProQuest in die Zukunft führen, indem der Wert und die Benutzerfreundlichkeit der ProQuest-Lösungen weiter optimiert werden und die Kundenerfahrung auch zukünftig zu den Besten der Branche gehört“, so Andy Snyder, Vorstandsvorsitzender von ProQuest und Geschäftsführer der Cambridge Information Group, der Muttergesellschaft von ProQuest. „Wir nutzen die Gelegenheit, um ein noch stärkeres, noch agileres Unternehmen aufzubauen, das die Kundenwünsche früher erkennt und erfüllt als andere.“

Erfahren Sie mehr im Blog-Beitrag von Herrn Sanford und Herrn Shem Tov unter diesem Link (in Englisch): http://bit.ly/ShemTovProQuestCEO

Über ProQuest (http://www.proquest.com)
ProQuest engagiert sich für die Unterstützung der wichtigen Arbeit in der Welt der Forschung und des Lernens. Das Unternehmen pflegt Inhalte, die der Weiterentwicklung des Wissens dienen, und bietet ein Archiv aus Milliarden von überprüften, indexierten Dokumenten. Es vereinfacht Arbeitsabläufe, damit Menschen und Einrichtungen ihre Zeit effektiv nutzen können. Und da ProQuest Informationsgemeinschaften vernetzt, können komplexe System- und Prozessnetzwerke effizient miteinander genutzt werden. Mit ProQuest wird das Finden von Antworten und die Suche nach Erkenntnissen zu einem unkomplizierten Prozess, der zu außerordentlichen Ergebnissen führt.
ProQuest und seine angeschlossenen Unternehmen – Ex Libris, Alexander Street, Bowker – stehen für bessere Forschung, besseres Lernen und bessere Erkenntnisse. ProQuest befähigt die Menschen dazu, ihre Welt zu verändern. 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie uns. www.proquest.com.

Über Ex Libris
Ex Libris, a ProQuest Company, ist ein weltweit führender Anbieter von cloudbasierten Lösungen für Hochschulbibliotheken. Ex Libris bietet tausenden Kunden in 90 Ländern fortschrittliche SaaS-Lösungen für die Bereiche Bibliotheksmanagement und Discovery sowie Mobile-Campus-Lösungen zur Optimierung der Studierendenbeteiligung. Weiterführende Informationen zu Ex Libris finden Sie auf unserer Internetseite. Besuchen Sie uns auch bei Facebook, YouTube, LinkedIn und Twitter.

Back to top

Press Releases nach Regionen

Press Releases nach Produkten

Press Releases nach Jahren


RSS