Primo


Empower your library

Primo Central Index

Primo Central Index: Ein besseres Sucherlebnis für Ihre Anwender

Die Discovery und Delivery Lösung Primo® von Ex Libris ermöglicht Anwendern gekoppelt mit dem riesigen Index akademischer Materialien von Primo Central das Durchsuchen Ihres kompletten Bibliotheksbestands – sowohl der physisch vorhandenen Titel als auch der E-Ressourcen – durch einen einzigen Einstiegspunkt. Sie erhalten eine einzige, nach Relevanz geordnete Ergebnisliste.

Von Ex Libris in einer Cloud-Computing-Umgebung gehostet umfasst der Primo Central Index Hunderte von Millionen globaler und regionaler E-Ressourcen wie beispielsweise  Aufsätze und E-Books, die von primären und sekundären Verlegern, Aggregatoren und Open Access-Sammlungen bezogen werden. Der Primo Central Index bietet die größte und vielfältigste Sammlung qualitativ hochwertiger akademischer Materialien, die heute erhältlich ist. Ex Libris hat als Anbieter von Softwarelösungen für Bibliotheken (z.B. SFX) langjährige Erfahrung mit den unterschiedlichsten Informationsanbietern und ist damit ein idealer Partner für den Zugang zu diesen Sammlungen.

Durch das Einbeziehen von Primo Central in den Discovery- und Delivery-Prozess von Primo erweitern Sie nahtlos die Reichweite der Suche und helfen Ihren Nutzern, das Gesuchte zu finden. Das gilt auch, wenn Sie Primo Central  zum Suchziel einer Metasuche innerhalb des Portals MetaLib® machen.

Mit Primo Central werden  Aufsätze genauso sichtbar wie Bücher – und sind noch leichter zu  nutzen.!

Primo Central – ein riesiger, aggregierter Index, der  in lokalen Primo-Implementierungen verfügbar ist . Anwender durchsuchen globale und regionale E-Inhalte gemeinsam mit lokalen Materialien.

Das beste beider Welten

Primo Central macht es für Ihre Bibliothek möglich, von der Leistungsstärke eines aggregierten, gemeinsam genutzten Index zu profitieren. Dennoch behalten Sie die volle Kontrolle über die Art und Weise, wie Ihre Dienste vermarktet und Anwendern angeboten werden. Sie definieren die Bandbreite der Materialien, die Ihren Anwendern präsentiert werden und bestimmen, wie die Ergebnisse angezeigt werden. Sie sparen sich darüber hinaus die Mühe der technischen Wartung, des Sammelns und der Normalisierung neuer Inhalte – das erledigt alles Ex Libris für Sie.


Jetzt können Ihre Anwender Folgendes:

 Suchen in der gesamten Bibliothekssammlung (physischer Bestand und E-Ressourcen) in einem Suchfeld der intuitiven Primo-Benutzeroberfläche oder durch ein Primo-Suchfeld auf der Website der Bibliothek, auf iGoogle und anderen Websites. Anwender können sogar von Ihrem Handy aus suchen.

• Anzeigen einer einzigen, nach Relevanz geordneten Ergebnisliste, die sofort aus lokal  vorhandenen Sammlungen und globalen E-Inhalten erstellt wird

• Konzentrieren auf  relevante Objekte mit dem Eingrenzen langer Ergebnislisten durch  facettiertes Browsing oder dem Nachgehen der vom System gemachten Suchvorschläge

• Zugreifen auf den Volltext entsprechend den Abonnements der Bibliothek und ihren Regeln – und das unmittelbar

• Navigieren zu anderen interessanten Objekten durch nutzungsrelevante Empfehlungen, die durch den bx Aufsatz-Empfehlungsdienst erstellt werden

• Nutzen des kompletten Angebots von Diensten wie Herunterladen von Zitaten, Lesezeichen für Aufsätze, Weitergabe von Fundstellen und mehr

• Stärken der Gemeinschaft durch das Beisteuern von Tags, Bewertungen und Rezensionen

• Sich zuhause fühlen in der Bibliothekssammlung – die unmittelbar in den Händen des Anwenders liegt!

 

Jetzt können Ihre Bibliotheksmitarbeiter Folgendes:

• Definieren des Informationshorizonts für die Nutzer Ihrer Bibliothek

• Anpassen der Art und Weise, in der Nutzer die E-Sammlungen durchsuchen und Ergebnisse angezeigt erhalten

 Erweitern des Nutzererlebnisses durch verbesserte, umfassende Metadaten 

• Anbieten nützlicher, von Ihrer Bibliothek konzipierte Services, die in die Arbeitsabläufe Ihrer Anwender integriert sind
 
• Sich konzentrieren auf das, was Bibliotheksmitarbeiter am Besten können – befreit von der Last, technische Wartung übernehmen zu müssen

Informationen über die Abdeckung von Primo Central sowie eine Liste der Verleger, die daran teilnehmen, erhalten Sie hier: primocentralprm@exlibrisgroup.com.



Primo White Paper


PrimoPublisher Program


Industry news

 „Heute ist es der Umfang der abgedeckten Inhalte, der Suchoberflächen voneinander unterscheidet. Es ist heute möglich, Suchoberflächen zu produzieren, welche die gesamte Breite einer Bibliothekssammlung mittels eines einzigen konsolidierten Indexes, Gedrucktes und Aufsätze in elektronischen Zeitschriften bis hin zu den individuellen Objekten digitaler Sammlungen und institutioneller Datenbanken, umfasst."

Marshall Breeding, Top Technology Trends Blog, Juli 2009
 

„Suchplattformen auf Netzwerkebene umfassen Fachressourcen  und leistungsstarke Suchwerkzeuge, welche die Recherche-Effizienz  dramatisch verbessern und gleichzeitig die Effektivität steigern. Im Ergebnis setzt sich die markante Verlagerung von fachbezogenen Recherchepraktiken auf die institutionelle Netzwerkebene fort.“

Roger C. Schonfeld und Ross Housewright, Faculty Survey 2009: Key Strategic Insights for Libraries, Publishers, and Societies


RSS