SFX

Empower your library

SFX für Bibliothekare

Eine umfassende KnowledgeBase, eine webbasierte Schnittstelle und ausgefeilte Verwaltungsfunktionen

Einfach zu implementieren

Verwenden Sie die bequemen Standardeinstellungen oder passen Sie SFX an Ihre speziellen Bedürfnisse an. Die Bibliothek hat die volle Kontrolle über Aussehen und Verhalten der SFX-Schnittstellenkomponenten – das Menü, das CitationLinker-Formular, die A-Z-Liste – sowie der Dienste, die den Anwendern bereitgestellt werden. Die webbasierte Administrationsschnittstelle ermöglicht den sofortigen Zugang und die Anpassung der Benutzeroberflächen und Link Services, die Ihren Anwendern angezeigt werden. Sie können einfach Änderungen vornehmen, die dann sofort wirksam werden.

Einfach erweiterbar

Neben dem Verwenden aller Funktionalitäten von SFX können Sie auch Ihre eigenen Funktionen entwickeln! SFX ist ein offenes System und viele Kunden entwickeln Code-Erweiterungen und teilen Sie mit der Community über die gemeinschaftliche Website  EL Commons. SFX ist aufgrund offener Schnittstellen extrem kompatibel und erlaubt die nahtlose Integration anderer Systeme der Bibliothek.

 
Effektiv zur Verwaltung Ihrer Sammlung

• Die SFX KnowledgeBase – das Herz Ihrer E-Collection

Die SFX KnowledgeBase, eine zentrale Komponente des SFX Link-Resolvers, ist eine der größten Wissensdatenbanken der Branche. Sie unterstützt die Funktionalität von SFX mit detaillierten beschreibenden Daten, Verfügbarkeitsinformationen und technischen Daten über akademische E-Ressourcen wie etwa E-Journals, E-Books, Pakete und Hosting-Plattformen.
Da der Markt für akademische Publikationen dynamisch ist und sich die Angebote der Anbieter von Inhalten ständig verändern, aktualisiert und verbessert ein engagiertes Team von Ex Libris-Bibliothekaren und Programmierern ständig die SFX KnowledgeBase, um möglichst aktuelle Daten zu bieten. Sie können auf die KnowledgeBase einfach über die webbasierte Administrationsoberfläche von SFX zugreifen, um Ihre Ressourcen zu aktivieren und lokale Daten hinzuzufügen.

• SFX Analysewerkzeuge für Sammlungen – Unterstützung für smarte Entscheidungen

Mit den detailliert arbeitenden SFX-Analysewerkzeugen können Sie Ihren Bestand untersuchen und Überlappungen und Duplikate aufspüren, so dass Sie Entscheidungen in Bezug auf Einkäufe und Kündigungen fällen können. Die Analysewerkzeuge helfen Ihnen, den optimalen Ressourcenmix für Ihr Budget zu finden.

• SFX-Statistiken – damit Sie wissen, was Ihre Anwender tun

SFX zeichnet alle Aktivitäten der Anwender auf. Mit den Statistikwerkzeugen erhalten Sie ein detailliertes Bild zur Nutzung Ihrer E-Ressourcen bis hinab zu Titel und Plattform. Die SFX-Nutzung kann auch durch den bX Empfehlungsdienst erfasst werden, um damit Empfehlungen für Endanwender auf der Basis der Auswahl anderer Wissenschaftler zu erstellen.

• UStat – der statistische COUNTER-Analyseservice

Mit SFX können Sie Ihre COUNTER-Berichte mit UStat analysieren, dem Service von Ex Libris zur COUNTER-Berichtsanalyse. Sie können Ihre COUNTER-Dateien mit SUSHI oder manuell hochladen und eine Vielzahl von Berichten erstellen, einschließlich solcher, die plattformübergreifend sind oder mehrere Jahre erfassen.

Wenn Sie gerne mehr über SFX für Ihre Bibliothek erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihr örtliches Ex Libris-Büro.



Testimonial

Case Study

Brochure


Highlights


RSS